Slider-Bild

Teamgeist

Slider-Bild

Sport und Spass

Slider-Bild

Neumitglieder sind willkommen

27.12.2021 |

Jahresbericht Erwachsenenschwimmen

BSGH-Kursbericht Schwimmen/Erwachsene 2021

Liebe Leserinnen, Liebe Leser

Am Mittwoch 21. Oktober 2020 durften wir unser letztes Training im Hallenbad AWB-Horw durchführen. Dann wurde leider bis auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Umso größer war die Freude als am 05. Mai 2021 mit dem Schwimmtraining wieder gestartet werden konnte. Allerdings nicht im Hallenbad, sondern auf der Minigolf-Anlage im Felmis (Kastanienbaumstraße 88, in Horw).

Viele Helferinnen und Helfer waren in das Aussen-Projekt miteinbezogen worden.

Herzlichen Dank ALLEN für diesen tollen Einsatz zu Gunsten von unseren Sportlerinnen und Sportlern.

Wir konnten insgesamt an 10 Mittwoch-Abenden von 17.00h bis ca. 19.00 Uhr auf den Minigolf-Anlagen unsere Geschicklichkeit trainieren, wenn es nicht gerade wie aus Kübeln goss.

2-3 Mal mussten wir den Unterstand der Anlage in Beschlag nehmen bis es dann nach heftigen Regengüssen natürlich wieder weiter ging mit Golfen. 

Wir sind ja Schwimmerinnen und Schwimmer und haben das Wasser grundsätzlich gerne!

 

Am 07. Juli 2021 schlossen wir unser Minigolf-Training mit einer feinen Glace ab und informierten unsere Sportlerinnen und Sportler wie es nach der Sommer-Pause weiter geht.

Ich, Robi Schuler durfte eine jubiläumsbedingte Auszeit von 6 Wochen nehmen, und somit werde ich am 25. August 2021 nicht am Trainings-Start dabei sein. Außerdem war zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht klar, ob der Start im Hallenbad oder eben wieder auf dem Minigolf-Platz im Felmis ist.

Bevor ich mich in meine Auszeit verabschieden durfte, bekam ich grünes Licht von der Geschäftsleitung der Stiftung Brändi, dass wir nach der Sommerpause am 25. August 2021 das Hallenbad wieder benützen dürfen.

 

Mittwoch 25. August 2021

Unter der Leitung von Maggie Meier durfte die Behindertensportgruppe Horw wieder mit dem Schwimmtraining beginnen.

Natürlich unter den vorgeschriebenen Sicherheitsvorkehrungen der Stiftung Brändi.

 

Mittwoch 29. September 2021

Ich bin zurück aus Dänemark / Schweden und habe die Auszeit sehr genossen. 

Auf meine Schwimmerinnen und Schwimmer habe ich mich ebenfalls sehr gefreut. Herzlichen Dank an Maggie für die Stellvertretung während meiner Abwesenheit. 

Da wir beim Jahresanfang einige Ausfallstunden hatten, haben wir im Leiter-Team beschlossen, dass wir die Trainings ohne Unterbrechung (Ferien) bis zum Jahresende durchführen.

Unsere Trainingszeiten sind:

Mittwoch:

Gruppe 1: 17.00 Uhr – 18.00 Uhr / Gruppe 2: 18.00 Uhr – 19.00 Uhr

Zurzeit sind ca. 32 Schwimmerinnen und Schwimmer in den Trainings / leicht weniger als 2020 / hauptsächlich mit geistiger Behinderung / wenige mit einer Sehbehinderung / aber auch Sportlerinnen und Sportler mit einer psychischen oder körperlichen Beeinträchtigung /   

 

Mittwoch 15. Dezember 2021

Für das letzte Schwimmtraining in diesem Jahr mussten alle das Covid-Zertifikat vorzeigen (neue Bestimmungen vom Bundesrat) um bei unserem Weihnachts-Schwimmen dabei zu sein. Bei weihnächtlicher Stimmung wurde noch das von Maggie vorbereitete «Leiterlispiel» geschwommen gespielt. Mit Weihnachtsgschänkli und vielen guten Wünschen verabschiedeten wir uns voneinander in der Hoffnung uns im neuen Jahr am 12. Januar 2022 wieder hier im Hallenbad zu treffen.

Weihnachtsgeschenk: blauer Noppenmassage-Ball in einem weihnächtlich dekorierten Papier-Täschchen gefüllt mit einigen Süssigkeiten.

Die Schülerinnen und Schüler von Nadia haben die Papier-Täschchen mit vielen schönen und weihnächtlichen Motiven gestaltet. Ganz herzlichen Dank dir Nadia und deinen Schülerinnen und Schülern.

Abschied:  Am 15. Dezember 2021 war Giovanna ganz offiziell das letzte Mal als Leiterin in unserem Schwimmtraining dabei.

GANZ HERZLICHEN DANK

Liebe Giovanna für deinen tollen unermüdlichen und langjährigen Einsatz zu Gunsten von unseren Schwimmerinnen und Schwimmer danke ich dir ganz herzlich. Ich bedaure deinen Weggang sehr, denn die Zusammenarbeit mit dir war immer sehr verlässlich, kollegial und wir haben viele schöne sportliche Momente zusammen erlebt. Herzlichen Dank für ALLES.

Für deine Zukunft wünsche ich dir alles Gute, vor allem gute Gesundheit und du bleibst uns ja noch in der BSG erhalten.

…und gell, wenn du mal Chlorwasser-Entzug hättest … melde dich !!

 

Danke

Liebe Maggie, Liebe Nadia

Für die tolle Zusammenarbeit im vergangenen Jahr danke ich euch recht herzlich.

Für die Zukunft wünsche ich uns allen, dass es nicht zu viele Wellen und Stürme gibt, in welcher Art auch immer.

In diesem Sinne alles Gute und auf Wiedersehen. 

 

Dietwil, im Dezember 2021

Hauptleiter Schwimmen/Erwachsene Robi Schuler