Slider-Bild

Teamgeist

Slider-Bild

Sport und Spass

Slider-Bild

Neumitglieder sind willkommen

03.03.2022 |

GV vom 2. März 2022

Zuerst durften wir ein feines Nachtessen aus der Brändi Küche genießen. 

Danach startete Monika unsere Versammlung.

Beim Jahresbericht der Präsidentin zeigte sie uns einige Bilder von den Anlässen, die stattfinden konnten. Auch der Sportbetrieb wurde immer wieder wegen Corona unterbrochen. Und die Turnhalle wurde zeitweise als Esssaal genutzt, weshalb der Sportbetrieb nach draussen verlegt werden musste.

Beim Kassenbericht zeigte uns Marcel anhand der verschiedenen "Kuchenstücke" die Verhältnisse der verschiedenen Posten. Silvan und Viktor haben die Kasse geprüft. 

 

Romy Koller gibt ihr langjähriges Engagement als Kinderschwimmleiterin ab. Dani Traber interviewt sie dazu.

Sie erzählt uns, dass sie wegen ihres Sohnes Thomas (mit Down-Syndrom) mit Margrith Tremp eine Kinderschwimmgruppe im Brändi wieder aktivieren konnte, da Romy bereit war, bei der Betreuung mitzuhelfen.

Romy hat die nötigen Ausbildungen und die regelmässigen Wiederholungskurse absolviert und leitete während 23 Jahren mit Margrith Tremp, Hilda Uebelmann und später Giovanna die Kinderschwimmkurse.

Da inzwischen einige neue Leiterinnen sowie Thomas Brun und Kurt Pfyffer im Kinderschwimmen eingestiegen sind, möchte Romy den „Neuen“ die Chance geben, ihre eigenen Ideen einzubringen.

Auf die Fragen aus der Versammlung, ob sie alle Kurse abgibt, erklärt sie, dass sie ihre anderen Schwimmkurse weiterhin geben werde. 

Mit einem Applaus, Blumen und Geschenken wird sie von der Versammlung verabschiedet.

Oliver Gisler bedankt sich bei allen Leitern und Leiterinnen und beim Vorstand für das Engagement. 

 

Laut Jahresprogramm findet am 30. April 22 der 44. Luzerner Stadtlauf statt. 

Am 11. Juni 22 findet der Procap Sporttag in Olten statt und am 6. November 22 ist das Netzballturnier in Olten geplant. 

Weitere Turniere werden in den Sportgruppen je nach CORONA-Situation geplant. 

 

Am 10./11. Juni 2023 ist ein Wochenende in Tenero geplant. 

 

Plussport hat eine Statutenänderung über Ethik im Sport vorgeschlagen.

Die Sportgruppe setzt sich für einen gesunden, respektvollen, fairen und erfolgreichen Sport ein.

Desweitern unterstehen ihre Mitglieder dem Doping-Statut von Swiss Olympic.

Die Statutenanpassung wird mit vielen ja Stimmen angenommen.

 

Viktor beantragte eine beachtliche Summe an die Flüchtlinge aus der Ukraine zu spenden. Dieser Vorschlag wird gutgeheißen. 

 

Monika beendet die GV mit einem Aufruf, Support your Sport-Bons bei der Migros zu sammeln und diese auf die Behindertensportgruppe Horw zu registrieren oder einem Leiter abzugeben.